Kostenfaktoren

Neben den rein fotografischen Arbeiten können auch – von Fall zu Fall – weitere Leistungen notwendig sein, um eine Fotoproduktion zu realisieren. Diese Übersicht zeigt Faktoren auf, aus denen Kosten für eine Fotoproduktion entstehen können. Bei den meisten Produktionen kommt nur ein Teil der Punkte zum Tragen.

In gewissem Maße ist auch der Ablauf einer Fotoproduktion zu erkennen.

1. Foto-Shooting

Das Fotografieren kann auf verschiedene Arten vergütet werden:

  • Tagessatz: Pauschale für acht Stunden vor Ort oder im Studio, unabhängig von der Anzahl der Motive
  • Pauschale pro Motiv, unabhängig von der Anzahl der geleisteten Stunden
  • Pauschale pro Auftrag für einen zuvor definierten Auftragsumfang (zum Beispiel für eine Dokumentation), unabhängig vom Zeitaufwand

2. Materialkosten

  • Kosten für Filme, Fachentwicklungen, Vergrößerungen und sonstige Laborkosten
  • Ausstattung
  • Kleinmaterial, Porto, Kuriere

3. Preproduktion

  • Organisation und Abstimmung der Aufnahmetermine mit Dritten, Besorgungen
  • Location-Suche: Finden geeigneter Aufnahmeorte und deren Dokumentation
  • Casting: Organisation, Durchführung von Probeaufnahmen sowie Auswahl von Fotomodellen

4. Postproduktion

  • Sichtung und Auswahl der Aufnahmen
  • Herstellung von Bildübersichten und Datenträgern (bei digitaler Fotografie)
  • Kosten für Scans analoger Aufnahmen (Dias und Negative)
  • Bildbearbeitung: Analoge oder digitale Nachbearbeitung der Aufnahmen
  • Composing: Eigenständiges Bildmotiv, das mittels elektronischer Bildbearbeitung aus unterschiedlichen Bildvorlagen neu kreiert wird
  • Proofs zur Qualitätskontrolle digitaler Daten vor dem Druck

5. Personal

  • Pauschale für Assistenten (falls erforderlich)
  • Stylist/Visagist

6. Mieten und Leihgebühren

  • Leihgebühren für Kostüme, Requisiten, Accessoires
  • Location-Miete

7. Reise- und Transportkosten

  • Fahrt- und Übernachtungskosten
  • Speditionen, Überführung, Zoll

8. Nutzungsrechte

Die Nutzungsrechte werden entweder zeitlich, geographisch und nach Auflage definiert und dementsprechend vergütet oder individuell festgelegt.